Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) 2021

16. Oktober - 17. Oktober

Termin: 16./17. Oktober 2021 
 Ort: Reviere um Falkenstein
Nennschluss: 30. September 2021
Nenngeld: 140,00 € Mitglieder/ 180,00 € Nichtmitglieder Totverweiser-/verbeller: zzgl. 30,00 €
Stöbergelände: Wald
Fuchs über Hindernis
Schweissfährte: Rehschweiß gespritzt
Begrenzt auf 6 Hunde
Sofern nach dem Nennschluss noch Hunde angenommen werden, muss eine Nachmeldegebühr in Höhe von 30,00 € entrichtet werden.
Nennungen per Briefpost an: LG-Vorsitzenden Günther Schneider, Wiesensteiger Str. 8, 72589 Westerheim
Tel. 0171 3113434
Nennung bitte mit unterschriebenem Formblatt 1, (aktueller Stand 1/2019) Kopie der Ahnentafel und Kopien der Prüfungszeugnisse. Nenngeld ist Reuegeld. Es können nur gültige und ausgefüllte Formblätter zu den Prüfungsnennungen berücksichtigt werden. Alle Hunde müssen wirksam gegen Tollwut geimpft sein. Die Hunde sind vom Veranstalter nicht versichert. Die Führer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheines sein. Überweisung des Nenngeldes mit Namen des Führers und Hundename im Verwendungszweck auf folgendes Konto:
Weimaraner Klub LG Bayern
IBAN: DE58 7502 0073 0029 1599 47 BIC: HYVEDEMM447
UniCreditBank – HypoVereinsbank

Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) 2021

Details

Beginn:
16. Oktober
Ende:
17. Oktober

Veranstaltungsort

Falkenstein